Persönliches

Daniel3Daniel Fuchs, Jahrgang 1972

Sprachen haben mich schon immer fasziniert. Sie sind der Schlüssel zum Verständnis der großen Denker und Gedanken, und wissenschaftliches Denken ist, poetisch ausgedrückt, eins der edelsten Produkte der menschlichen Sprache.

Das Über­setzen habe ich von meinem Vater gelernt, der diesen Beruf seit 45 Jahren ausübt. Beruflich bin ich mit einer Ausbildung im Ökoland­bau und einem Studium zum Diplomingenieur für Landschaftsnutzung und Naturschutz zunächst andere Wege gegangen.

Heute arbeite ich als Englischlehrer im Sprachenzentrum der HNEE und fühle mich sowohl der Wissenschaft als auch der Linguistik verbunden. Aus dieser Verbindung entstand 2011 das Sprachbüro.

Zuletzt geändert am 9. Mai 2016